1 2 3 4 5

Jeder Schritt protokolliert

  Jeder Schritt, den Sie im Internet tun, kann protokolliert werden. "Das fängt bei den Einwahlen ins Netz an, geht über Logs mit allen Zugriffen auf fremde Rechner, die von Ihrem Zugang aus getan werden und kann im schlimmsten Fall damit enden, daß ihre gesamte Post durchgesehen werden kann," schreibt Besim Karadeniz unter Netplanet . Karadeniz hat eine Reihe weiterer Details zum Thema zusammengetragen. Der Besuch der Site lohnt.

Thomas Demuth beschreibt die Problematik so: "Durch die Navigation im WWW hinterläßt der Benutzer eine Vielzahl von Informationen, die derart aussagekräftig sind, dass über ihn, bzw. sein Verhalten ein entsprechendes Profil erstellt werden kann. Der wissenschaftliche Mitarbeiter am Fachbereich Kommunikationssysteme der Fern-Uni Hagen schreibt weiter: "Die Verknüpfung derartiger Informationen widerspricht gängigen Vorstellungen des Datenschutzes, stellt eine Verletzung persönlicher Rechte dar und kann durchaus zu illegalen Zwecken mißbraucht werden (Adress-Sammlungen, Auslotung persönlicher Neigungen)." Zu Demuths Forschungsgebieten zählt unter anderem die Anonymität im Internet.

Ausgeliefert? Nein.

Wer sich dagegen wehren möchte, kann sich verstecken oder besser: "anonymisieren".

weiter