Pto. Galera: Tauchen, Unterkunft

Tauchbasis in Coco-Beach. Die übrigen "Philippine Divers" -Tauchbasen existieren nicht mehr.

Thomas' private Seiten
Divetom
Bereits 1983 gegründet ist Capt'n Gregg's eine Institution in Sabang. Chuck gilt als Taucherlegende und als Motor der Tauchbasen-Vereinigung: Er organisiert regelmäßige Notfall-Übungen, wirkte mit, die Dynamit-Fischerei aus Puerto Galera zu verbannen und das eine oder andere "Wrack" der Tauchplätze ist auf ihn zurückzuführen. Tauchbasis, Tech-Tauchen, Hotel, Bar (Tipp: Gin Juice) und preiswertes wie deftiges Restaurant (Tipp: Smoked Chicken) am Strand von Sabang. Außerdem startet hier sonntags der Hash Run.

In der Subic Bay, nördlich der Hauptstadt Manila, betreibt der Capt'n eine weitere Tauchbasis, das
Masterdive.
Asia Divers ist eine der größten Tauchbasen der Philippinen. Die Basis bietet das übliche PADI-Angebot, darüber hinaus regelmäßige IDCs sowie Tech-Tauchen. Angeschlossen ist das ruhig und schön gelegene Resort und Restaurant El Galleon in Small Lalaguna. Außerdem gehört die Bar "Point" dazu.


Atlantis
Das Atlantis ist in mehrerer Hinsicht eine bemerkenswerte Adresse. Chef der Tech-Tauchen-Abteilung ist John Bennett, der im November 2001 mit 308 Metern den Tieftauch-Weltrekord (offenes System) aufstellte.

Angeschlossen an das Atlantis ist ein elegantes Hotel und ein schickes, engagiertes Restaurant mit italienisch inspirierter Küche. Damit ist das Atlantis so ziemlich die gediengenste Anlage in Sabang.
Lalaguna Beach Club Tauchbasis im idyllisch ruhigen Big Lalaguna: PADI-Kurse, IDCs, Tech-Tauchen, Charterboot für mehrtägige Tauchsafaris. Angeschlossen sind ein Resort mit Bar und Restaurant.
Fishermen's Cove liegt wenige Tricycle-Minuten westlich von Puerto Galera (Balatero) im Schutz der gleichnamigen Bucht. Der Eigentümer des rustikalen Resorts ist Italiener und deshalb ist schon allein sein Restaurant einen Ausflug wert. Die Tauchbasis unterhält ein großes Boot, mit dem auch Exkursionen möglich sind. Und wenn Giuseppe dann noch den Grill anwirft...
Coco Beach. Familien-Resort. Zum Resort gehört neben der Philippine Divers Tauchbasis (s.o.) auch das Kreuzfahrtschiff Coco Explorer für bis zu 120 Passagiere.
Coral Cove Schön gelegenes Resort in der Nähe des Tauchplatzes "Sinandigan Wall".
Kommentare? copyright: © getoese.de








Suche: